• DJK Bexbach

Diözesanverbandstag am 13.11.2021 in Ensheim

Aktualisiert: 16. Dez. 2021

Sieben Delegierte unserer DJK Bexbach nahmen am 13.11 am Diözesantag in Ensheim teil. Neben dem neuen Vorstandsvorsitzenden Dr. Ralf Braun waren Geschäftsführer Dirk Gabriel, Marc Steitz, Marco Hans, Lukas Koch, Thomas Reinhardt, Jürgen Lau, Christel Schwarz und Heinz Bertram ins Ostsaarland aufgebrochen und erlebten eine interessante und aufschlussreiche Verbandstagung.




Willi-Günther Haßdenteufel (auf dem Foto oben am Rednerpult), der alte und neue Vorstand des Diözesanverbandes und Urgestein unserer DJK Bexbach, ging bei seiner einführenden Rede vor den gesandten Delegierten der dem Verband angehörenden DJK-Vereine ausführlich auf die Verdienste und Leistungen des Diözesanverbandes in den zurückliegenden Jahren ein.

Haßdenteufel bedankte sich bei den Delegierten für ihr Engagement in den letzten Jahren und insbesondere in der Pandemiesituation, die für die Sportvereine eine existentielle Bedrohung darstellt. „Ohne ihr Tun“, so Haßdenteufel am Ende seiner mitreißenden Eröffnungsrede, „wäre die DJK nicht das, was sie heute ist: Ein einladender Verein, im dem jede*r Heimat finden kann.“

Besonders erfreulich ist, dass unsere DJK Bexbach im an diesem Verbandstag neu gewählten Diözesanvorstand nominell stark vertreten ist. So wurde Thomas Reinhardt in den Jugendausschuss gewählt, Marc Steitz übernimmt als neuer Kassenprüfer Verantwortung und Hans Bertram führt den Posten des Antidopingbeauftragten weiter aus.

Eine besondere Ehre widerfuhr unserem 2. Vorstand Sport Ralf Schug, der ob seiner langjährigen Verdienste von Willi Haßdenteufel mit der Ehrennadel in Bronze ausgezeichnet wurde.

Besonders hervorgehoben werden muss auch das auf diesem Verbandstag vorgestellte und verabschiedete neue Leitbild des DJK-Diözesanverbandes Speyer e.V., das u.a. die Punkte „Nachhaltigkeit“ und „Ökologie“ im Hinblick auf den Betrieb unserer Sportstätten aufgenommen hat. Wichtige Punkte, die dem politischen Zeitgeist und der dem DJK-Leitbild korrespondierenden Generationengerechtigkeit Folge leisten und zukunftsweisend sind.

Die Delegierten unserer DJK Bexbach resümierten einhellig, dass sie einen stimmigen und atmosphärisch ansprechenden Verbandstag erlebt hätten, der zudem ob der strikten Beachtung der geltenden Corona-Regeln ein Gefühl der Sicherheit in unsicheren Zeiten vermittelt habe. 2023 treffen sich alle bei hoffentlich guter Gesundheit in St. Ingbert bei der dort ansässigen DJK wieder.




Unser GF Dirk Gabriel neben dem Antidopingbeauftragten Hans Bertram (ebenfalls DJK Bexbach ) und Leiter unseren TC-Abteilung Jürgen Lau.





Die Bexbacher Delegierten von links nach rechts mit dem alten und neuen Vorstand des Diözesanverbands W. Haßdenteufel zweiter von rechts: M. Hans, L. Koch, J. Lau, M. Steitz, D. Gabriel, R. Braun, Th. Reinhardt.


38 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen