top of page
  • AutorenbildDJK Bexbach

1. DJK Darts Open


Manche Menschen spielen Darts aus Überzeugung, manche als Ausgleich zum Beruf und Alltag, manche weil sie es einfach mal ausprobieren wollen und wiederum andere, als Abwechslung zu ihrem eigentlichen Sport. Aus diesem Grund entstand die Idee, ein kleines Turnier auf dem Gelände der DJK in Bexbach auszutragen. Nachdem ein Termin gefunden war, begannen wir auch gleich mit der Planungs- und Organisationsphase.

Spielgeräte mussten her, die Location musste hergerichtet werden und es mussten noch ein paar Sponsoren an Land gezogen werden. Somit hieß es zu aller Erst telefonieren was das Zeug hält…


Nachdem dann alles organisiert und erledigt war, konnten wir am 11.03.2023 insgesamt 90 Teilnehmer in 3 unterschiedlichen Turnieren begrüßen. Um kurz nach 9 Uhr am Sportheim

angekommen, glaubten wir unseren Ohren nicht. Bereits vor der Tür waren die typischen Geräusche der Dartautomaten zu hören. Wir waren somit nicht die ersten am Spielort. So hieß es dann für uns, schnell die Turnierleitung aufzubauen und mit der Registrierung der Teilnehmer für

das C-B-Hobby Turnier zu beginnen. Man will ja schließlich pünktlich starten.

Hier fanden sich insgesamt 37 begeisterte Spieler ein. Um einen reibungslosen Ablauf des Turnieres zu gewährleisten, griff ich auf die Turnierverwaltungssoftware „2K Dartsoftware“ zurück. An dieser Stelle möchte ich kurz erwähnen, dass diese Software jeden Cent wert ist. Ich kann sie

jedem nur empfehlen, insbesondere wenn mehrere Disziplinen gleichzeitig gespielt werden sollen.

Als Highlight gilt hier das 6-Darts-Finish von Francesco Bruno im Finale zu erwähnen. 121-180,

und zack…CHECK!

Nachfolgend die Platzierungen:

Platz 1: Francesco Bruno

Platz 2: Daniel Graul

Platz 3: Thorsten Brandl

Beste Dame: Anja Schumann


Mit etwas Verzögerung startete nun auch das Offene Doppel. Hier gingen insgesamt 20

Doppelteams an den Start. „Offen“ bedeutet, dass hier jedermann mitspielen darf. Mit Jens Kniest und Sven Flück waren auch zwei gestandene und äusserst erfahrene Spieler am Start. Beide spielen aktuell in der E-Darts Bundesliga, allerdings in unterschiedlichen Vereinen. Dieser starken Konkurrenz trotzend, ergaben sich dann folgende Platzierungen:

Platz 1: Jens Kniest / Michael Kiebel

Platz 2: Christian Karr / Kevin Wamsbach

Platz 3: Jonas Becker / Jakob Albert

Zu guter Letzt stand noch das Offene Einzel auf dem Programm. Obwohl der Tag schon ziemlich fortgeschritten war, fanden sich hier immerhin 13 Teilnehmer ein. Hier gab es keine großen Überraschungen zu verbuchen und es setzten sich die favorisierten Spieler durch.

Platz 1: Jens Kniest

Platz 2: Sven Flück

Platz 3: Michael Kiebel

Beste Dame: Jeannine Scherer / Claudia Kräber


Daniel Menette als Organisator der Turniere bedankt sich auch im Namen der DJK bei allen Sponsoren für deren tatkräftige Unterstützung. Besonderer Dank geht an die Firma K+S Putz für die Bereitstellung der Transportfahrzeuge sowie an die Firma MHB für die Bereitstellung der Soundanlage. Ebenfalls einen herzlichen Dank für alle, die als Helfer mitgewirkt haben, um diesen Tag und die Turniere zu einem Erfolg zu machen.

Selbstverständlich geht auch ein ganz großes Dankeschön an alle Teilnehmer, ohne die der Tag und die Turniere nicht hätten stattfinden können. Wir waren echt überrascht darüber, dass sich so viele Freunde der kleinen Pfeile bei uns eingefunden haben und hoffen, das es euch auch gefallen hat. D

as war echt der Hammer!

42 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page